Mehr Hamburg geht immer

Hamburger Verkehrsverbund

Hamburg kennenlernen - einfach und stressfrei mit dem Hamburger Verkehrsverbund (hvv). Ein Fahrschein, ein Fahrplan: Nicht nur für Hamburg, sondern auch in weiten Teilen des Hamburger Umlandes, lassen sich alle unsere Verkehrsmittel nutzen - und das übrigens schon seit 1965. Damit waren wir weltweit der erste Verkehrsverbund.

Übrigens: Kinder unter 6 Jahren benötigen im hvv keine Fahrkarte.

Unser Nahverkehrsnetz besteht aus Schnellbahnen (U-, S- und A-Bahn), dem Regionalverkehr (R-Bahn) und den Bussen. Als Hafenstadt bieten wir aber auch die Möglichkeit, mit unseren Fähren Hamburg auf dem Wasserweg zu erkunden.

mehr dazu

Alster-Touristik GmbH

Es perlt richtig – das Wasser in der Alster. Mit der ATG lernt ihr Hamburg von seiner Wasserseite kennen. Von der einzigartigen Perspektive der Alster ist es möglich, die Schönheiten, die Reize und den Flair der Freien und Hansestadt Hamburg auch im Detail zu entdecken. Und wer Hamburg einmal von einem Alsterdampfer aus erlebt hat, weiß, dass das "Tor zur Welt" nicht nur die Stadt mit den meisten Brücken, sondern auch eine der grünsten Metropolen Europas ist. Damit ihr Hamburg nach euren individuellen Vorstellungen entdecken könnt, braucht Ihr nur noch aus dem Angebot der Alstertouren die Richtige auszusuchen.

mehr dazu

Stage Entertainment

Es ist eine North Side Story, die direkt in beide Ohren geht. Der internationale Musicalkonzern STAGE Entertainment zieht Jahr für Jahr ein Millionen-Publikum aufs südliche Elbufer. Mit Melodien, die elektrisieren und bewegten Plots, die am Ende immer Happy enden. Hamburg ist nach New York und London der drittgrößte Musical Standort weltweit. Die STAGE Theater gehören zur Stadt wie der Michel. Der ungekrönte König der Stadt: The Lion King. Das Stück läuft seit 2001 – und steht Pate für die beiden HADAG Fähren “Nala” und “Rafiki”, die als Musical Shuttle Service Löwen- und Möwenfans zur Bühne bringen.

mehr dazu

Gin Sul

Cacilheiros mit Saudade

Der Hamburger Gin, der in der Altonaer Spirituosen Manufaktur destilliert wird, schlägt seit 2013 die Brücke zwischen Hamburg und Portugal. In den typischen weißen Steingutflaschen wird der Duft des Südens konserviert. Das Typschiff auf der Flasche erinnert an die Geschichte der sechs HADAG Fähren, die seit Ende der Siebziger als "Cacilheiros“ auf dem Tejo Lissabon mit dem Ort Cacilhas verbanden. Beim Anblick der hübschen, alten Schiffe überkommt einen sofort die „Saudade“, dieses ur-portugiesische Gefühl von Sehnsucht, Wehmut und Tor-zur-Welt-Schmerz, das selbst standhafte Hanseat:innen beim Blick auf den Horizont überkommt. Seit 2020 ist GIN SUL stolzer Pate der Kirchdorf, des letzten Typschiffs in Diensten der HADAG.

mehr dazu

Airbus

Anleger für Vielflieger:innen

Renate und Luise vernieten die Rumpfhälften. Die beiden Roboter zählen zu den wichtigsten Mitarbeiterinnen im Montagewerk des europäischen Flugzeughersteller Airbus – den Rest der Belegschaft trifft man am HADAG Airbus-Werksanleger Richtung Teufelsbrück. Das Dorf entwickelte sich seit den siebziger Jahren zu einem der wichtigsten Luftfahrtzentren Europas. 500 Fußballfelder ist das Werksgelände groß – und beherbergt die Endmontage der A320 Familie.

mehr dazu

Elbdampfer Hamburg

Jahrzehntelang haben sie den Hamburger Hafen geprägt: die sogenannten "Typschiffe" der Reederei HADAG. Die Website www.elbdampfer.de soll den legendären Hafenfähren ein virtuelles Denkmal setzen. Hier erfahrt ihr, wie die "Typschiffe" entstanden sind und wo man sie heute noch antreffen kann.

mehr dazu
Captain Cookie

Alle Seewege führen nach Rom! Oder etwa doch nach Hamburg? Damit ihr auch ganz sicher ans richtige Ziel kommt, haben wir auf unserer Seite u. a. Google Maps eingebettet. Für noch mehr Orientierung und Nutzerfreundlichkeit. Denn ob zu Wasser oder zu Land: Ohne ordentliche Karten geht nix! Natürlich könnt ihr euch mit uns auch einfach mal ganz ziellos treiben lassen.

Captain Cookie

Alle Seewege führen nach Rom! Oder etwa doch nach Hamburg? Damit ihr auch ganz sicher ans richtige Ziel kommt, haben wir auf unserer Seite u. a. Google Maps eingebettet. Für noch mehr Orientierung und Nutzerfreundlichkeit. Denn ob zu Wasser oder zu Land: Ohne ordentliche Karten geht nix! Natürlich könnt ihr euch mit uns auch einfach mal ganz ziellos treiben lassen.

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.